von
Jasmin

Hallo zusammen,
ich beginne zum 01.09.2015 meine Umschulung zur Groß- und Außenhandelskauffrau. Bin aber trotzdem jetzt schon zur Berufsschule gegangen. Nun hat es sich herausgestellt, dass ich 2 Bücher, Taschenrechner, Blöcke, Ordner usw. kaufen muss. Kopiergeld von 20 Eur habe ich auch zahlen müssen. Ich habe gehört, dass die DRV die Kosten für Lernmittel übernimmt. Wie soll ich nun vorgehen? Wo bekomme ich den Antrag her?
Freue mich auf eure Rückmeldung

Jamin

von
???

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Betreuer während der Umschulung (Reha-Fachberater der DRV oder Ansprechpartner beim BFW o.ä.) auf und klären Sie diese Frage dort.
Bücher werden meines Wissens übernommen (oder zumindest bezuschusst, wenn sie später auch zur Berufsausübung benötigt werden). Die normalen Schreibmaterialien sind in der Regel selbst zu kaufen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Jasmin,

bitte setzen Sie sich mit Ihrem Fachberater für Rehabilitation in Verbindung.