von
Detlef

Meine Rente beträgt 700,00 Euro und ich muss an meine private Krankenversicherung 500 Euro Beiträge bezahlen. Gibt es eine Möglichkeit in die gesetzliche Kasse zu wechseln oder die Beiträge zu reduzieren?

MfG

von
B.

Freiwilliges Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse kann man u.a. werden,
- wenn man in der letzten 5 Jahren vor dem Ausscheiden minstens 24 Monat Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung war
- oder Mitlgied in den letzten 12 Moante vor dem Ausscheiden
Hierbei ist ein Antrag binnen von 3 Monaten nach dem Ausscheiden zu stellen.

Ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, können sie selbst besser beurteilen.
Als Sie die Rente beantragt haben, wurde auch geprüft, ob Sie die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) erfüllen. Dies wurde scheinbar verneint.

Alternativ sollte Sie bei Ihrer pKV anfragen, ob Sie in einen günstigeren Tarif wecheln können.

Ansonsten gilt: Es wurde (richtigerweise) gesetzlich zu geregelt, dass man nicht einfach von der pKV in die gKV rüberhüpfen kann, nur weil es einem zu teuer wird.
Irgendwann haben Sie sich bewusst für die Private und gegen die Gesetzliche entschieden.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Detlef,

bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich mich als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung zu Fragen des Krankenkassenwechsels nicht abschließend positionieren kann. Wir bitte Sie daher ggfs. in einem Forum einer gesetzlichen Krankenversicherung ihre Frage zu stellen. Besser wäre es aber direkt bei einer gesetzlichen Krankenversicherung, ggfs. die zu der Sie wechseln möchten, nachzufragen. Sollten Sie früher bei einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert gewesen sein, so wäre es aber auch denkbar sich bei dieser Krankenversicherung zu erkundigen.

Der von „B“ vorgeschlagenen Alternative, sich beim privaten Krankenversicherungsunternehmen über Alternativen zu erkundigen, können wir nur zustimmen. Eventuell wäre Ihnen dort auch mit einem „Standardtarif oder „Basistarif“ geholfen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Detlef
Meine Rente beträgt 700,00 Euro und ich muss an meine private Krankenversicherung
Detlef,

damit ist Ihre Frage schon entschieden - bei Rentenantrag wurde bereits geprüft, ob Sie in die KVdR (Krankenversicherung der Rentner in der gesetzlichen KV) wechseln können - nein! Die Zugangsvoraussetzungen waren nicht erfüllt/die Lücken in der GKV zu lang.

Zur Beitragsreduzierung hat Ihnen Experte/in weitere Wege aufgezeigt ...wenn es im Portemonnaie brennt/sie auf ergänzende Leistungen (Sozialhilfe/Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung) angewiesen wären, klären Sie die PV-Beitragssache mit dem 'Amt'/die übernehmen das.

Gruß
w.