von
Rolf Bieber

Hallo,vor einigen Wochen habe ich den folg.Frage hier gestellt:
"Ich habe am 13.06.08 einen positiven Bescheid bekommen,das mein Kurantrag genehmigt ist. Bisher habe ich von der Einrichtung noch keinerlei Termine für den Antritt der Kur erhalten.Das Jehr hat jetzt noch 16 Wochen und ich muss noch 5 Wochen Urlaub planen.auch möchte mei Chef wissen,was los ist.
Was kann ich unternehmen bzw. gibt es Möglichkeiten das mir eine andere Einrichtung zugwwiesen werden kann?

Inzwischen sind wieder einige Wochen vergangen,ohne das sich etwas getan hat.Ich habe den Tipp hier imForum aufegenommen und sofort einen Brief an die DRV-Rheinland geschickt.Leider ohne jede Reaktion.

Was kann ich noch tun?

Vielen Dank
R.Bieber

von
Unbekannt

Hallo,

machen Sie es doch nicht so komplitziert. Rufen Sie beim Ihrem Sachbearbeiter an und schildern Sie Ihr Problem. Erwähnen Sie auch ruhig, dass Sie sich bereits schriftlich gemeldet haben, aber bisher noch keine Antwort erhalten haben.

Sofern der Sachbearbeiter noch Klärungsbedarf hat vereinbaren Sie mit Ihm einen Rückrufzeitpunkt.

von
ohne

hallo,
einfach in der einrichtung anrufen und nachfragen!

von
Rolf Bieber

Hallo,
1.ich mche es mir nicht kompliziert,da ich in dem Schreiben ein Attest von meinem Arzt beigefügt habe.
2.Ich habe bereits zweimal in der Klinik(Bad Neuenahr) angerufen,aber die Anworten sind "suboptimal".
Ich werde aber,wahrscheinlich nächste Woche bei der DRV anrufen,damit die Angelegenheit zu Ende kommt.
Vielen Dank.

Rolf Bieber

von
Hoffnung

Hallo,

ich kann Ihren Unmut gut verstehen. Ich erhalte auch immer nur schwammige Aussagen und keiner scheint einen terminlichen Ablauf fixieren zu können oder zu wollen. Ich empfinde das persönlich als sehr unbefriedigend, selbst das Finanzamt macht Aussagen, wie lange die Bearbeitung einer Einkommenssteuererklärung in der Regel dauert, nur bei der DRV schweigtman sich zu allen terminlichen Fragen aus.

Viel Glück

Hoffnung

Experten-Antwort

Leider kann ich dazu in diesem Forum auch nichts sagen. Möglicherweise ist in der Klinik derzeit einfach kein Zimmer frei? Ich kann Sie nur bitten, abzuwarten und sich immer wieder bei Sachbearbeitung und Klinik zu melden...

von
Kopfschüttel

zu 1 :
ob sie ein Attest ihres Arztes beigefügt haben, spielt doch keine Rolle im Bezug auf Beginn der Reha. Was glauben Sie was so ein " Attest " die DRV interessiert ??

zu 2: was heisst die Antworten sind " supoptimal " - Wenn kein Rehatermin früher möglich ist, dann ist es eben so !
Eine Reha ist kein Wunschkonzert +++

" Ich werde wahrscheinlch nächste Woche bei der DRV anrufen "

Na dann kann es ja doch wohl nicht so eilig sein , wenn Sie " wahrscheinlich " erst nächste Woche irgendwann mal bei der DRV anrufen wollen.

Selber lassen Sie sich alle Zeit der Welt und erwarten aber genau das Gegenteil von der DRV bzw. der Rehaklink.....

von
grusel

Dass das Finanzamt eher Aussagen über die Dauer machen kann, müsste Ihnen aber einleuchten. Der SB dort kann jederzeit Ihre Unterlagen durchsehen, eingeben und fertig. Wenn die Klinik früh Termine zusagen würde, würde das bedeuten, Ihretwegen auch für Patienten , bei denen es notwendig wäre, keine Verlängerung mehr zu beantragen...

von
Rolf Bieber

Ich muss mich schon wundern über den Kommentar von Kopfschüttel:
zu1: den Brief habe ich erwähnt ,um zu dokumentieren,weshalb ich mich nicht tel. mit der DRV i.V gesetzt habe.
zu 2.Ich werde definitv diese Woche dort anrufen.

im Übrigen : wenn ich von der DRV im Juni eine Zusage für eine Kur bekomme,muss ich doch davon ausgehen,das entspr. Kapzitäten frei sind.

Damit möchte ich das Thema hiermit beenden.

von
Hannes

Zitat :
"im Übrigen : wenn ich von der DRV im Juni eine Zusage für eine Kur bekomme,muss ich doch davon ausgehen,das entspr. Kapzitäten frei sind. "

Radio Eriwan würde darauf antworten :
Im Prinzig ja, aber eine Zusage der DRV für eine Reha, ist aber doch nicht gleichbedeutend mit einem sofortigen Antritt selbiger.....

Den genauen Antrittstermin vergibt die Kurklinik und NICHT die Rentenversicherung !

von
Hoffnung

HÄ?

Also der SB kann keine Statistik darüber machen, wie lange er benötigt einen Antrag bis zur Entscheidung zu bearbeiten? Was bitte hat das mit der Klinik zu tun? Ich warte auf keinen Platz, sondern erst mal darauf, dass meine Reha bewilligt oder abgelehnt wird, allein dass dieser Prozess jetzt bereits 3 Monate dauert ist in meinen Augen eine Lachnummer.