von
tomtom

Hallo.
Ich bin in ALG1 (noch 8 Monate Restanspruch von 12 Monate).
Nun bin ich krankgeschrieben. Mein Arzt möchte, dass ich eine Reha beantrage.
Meine Frage:
Ist Rententräger zuständig?
Oder Krankenkasse?
Bekomme ich während der Reha ALG1?Krankengeld (also auch ALG1) oder Übergangsgeld (Höhe? evtl. auch ALG1)
Ruht dann man ALG1 Anspruch, oder wird dieser aufgebraucht?

Danke
tom

von
-

Hallo tomtom,
zuständig für die Rehabilitationsmaßnahme ist der Rentenversicherungsträger, der in Ihrem geschilderten Fall Übergangsgeld in Höhe des Arbeits- losengeld 1 gewährt. Bezüglich des Ruhens sollten Sie sich mit Ihrer zuständigen Arbeitsagentur in Verbindung setzen.