von
Moni

Hallo,ich habe gelesen dass für Betriebrente nur ermäßigter Beitrag zu zahlen ist.Ist das bei jeder Betriebsrente so oder gibt es da Unterschiede.

von
Schiko.

Leider falsch,das gegenteil
ist der fall, nenne gleich die
beitragswirklichkeit ab 1.01.2009.

Gleichgeschaltet für alle nicht
privat versicherten.

Gesamtbeitrag 15.50% ein-
heitlicher satz.

Der AG. steuert 7,30 % bei
der AN. ebenfalls 7.30 % und
sonderbeitrag 0.90 %
ist gesamtbeitrag 15.50 %.

Bei der betriebsrente sind
15,50% gesamtbeitrag aufzubringen plus 1,95
pflegeversicherung,insgesamt
17,45 % beitragslast.

Dies ist der negative unter-
schied zu 8.20% AN.beitrag
für die gesetzliche rente.

MfG.

von
Chris

Bei Betriebsrenten/Versorgungsbezügen gilt der ALLGEMEINE Beitagssatz der Krankenkassen.

von
Schiko.

Nur zur klarstellung, unter
allgemeinen beitragssatz meinen sie wohl schon noch
bis 31.12. 2008 den satz
in seiner verschiedenheit der
einzelnen kassen.

Ab 1.1.2009 aber einheitlich
für alle kassen 15,50 %.
Dieser satz ist bei betriebs-
renten allein vom arbeitnehmer
aufzubringenm.
Im gegensatz zur gesetzlichen
rente, da gilt der häfteanteil
zuzüglich 0,90 sonderbeitrag.

den nur der AN. aufzubringen hat.

MfG.

von
Agnes

Hallo Schiko,
"Chris" hat schon die Änderungen ab 1.1.2009 berücksichtigt.

Nach der GKV-Beitragssatzverordnung vom 29.10.2008 ergibt sich folgende "Sprachregelung"

"§ 1 - Allgemeiner Beitragssatz
Der paritätisch finanzierte Beitragsssatz in der GKV beträgt 14,6 %
Der allgemeine Beitragssatz nach § 241 SGB V ist der um 0,9 Beitragssatzpunkte erhöhte Beitragssatz nach Satz 1."

Im Ergebnis natürlich "Hose wie Jacke"

Agnes

Experten-Antwort

Die Rechtslage ist so wie Chris und Agnes schreiben