von
cafre

Hallo

ich habe eine Kur beantragt ( Physich..) sie wurde mir im Juni bewilligt für 5 Wochen
nun habe ich in der Klinik angerufen wegen einen Reiseantritts Termin da sagte man mir vor Oktober - November ist für mich kein platz frei
Ist solche lange Wartezeit Normal ? es ist meine erste Kur und es macht mich innerlich irre so ohne was zu wissen
Kann mir einer etwas dazu sagen wäre sehr nett

lg cafre

von
User

ja, solche wartezeiten sind leider normal.

das einzige was sie tun könnten wäre, nochmal bei ihrem RV-träger anzurufen und nachzufragen, ob eine klinik frei wäre die auch früher aufnehmen kann.

Experten-Antwort

Hallo Cafre,

die Terminvorschläge erfolgen ausschließlich durch die Kliniken . Wenden Sie sich daher an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger um abzuklären, welche Möglichkeiten Sie haben.

von
Klaus-Peter

Ja solche Wartezeiten sind gerade be ( guten ) psycho-somatischen Rehakliniken recht normal.

Aber wenn Sie aktuell akut psychisch erkrankt sind und Sie die Wartezeit bis zur Reha nicht mehr durchstehen können , gehören Sie nicht in eine Rehaeinrichtung sondern in eine psychiatrische Akutklinik zur Akutbehandlung. Eine Reha kommt nämlich nur nach eine Akutbehandlung in Frage oder eben vorher zur Vermeidung einer schweren pychischen Erkrankung. Befindet sich die Erkrankung schon oder noch in einem sehr akutem Stadium ist eine Akutklinik in jedem Falle einer Reha vorzuziehen.

Das mal nur so nebenbei.

von
Wessi

habe gerade bei einem Bekannten mitbekommen, dass gute (!) Akutkliniken auch Wartezeiten haben (z.B. Lahnhöhe ab 3 Mon.), man bekommt also vorher höchstens Notfallversorgung.

von
Klaus-Peter

Zitiert von: Wessi

habe gerade bei einem Bekannten mitbekommen, dass gute (!) Akutkliniken auch Wartezeiten haben (z.B. Lahnhöhe ab 3 Mon.), man bekommt also vorher höchstens Notfallversorgung.

Naja, wer entscheidet welches eine " gute " Akutklinik ist ? Selbiges betrifft natürlkich auch eine " gute " Rehaklinik. Solche Aussagen/Einstufungen sind immer mit grösster Vorsicht zu bewerten. Es ist wichtig überhaupt in eine Akutklinik zu gehen um erstmal Hilfe zu haben. Da gibt es kein gut oder schlecht...

Fakt ist, das die Grundversorgung psychisch Kranker JEDERZEIT- heisst : 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, in der für den jeweiligemn Wohnort des Patienten zuständigen Klinik ( nicht in anderen Kliniken die nicht für die jeweilige Stadt/ den Landkreis wo der Patient seinen Wohnsitz hat zu ständig ist ) sicherzustellen ist. Es darf kein Patient in einer Notfall Situation abgewiesen werden. Die Ärzte würden sich dann starfbar machen.

Außerdem müssen diese Akutliniken sog. Institutsambulanzen vorhalten, wo in minderschweren Fällen dann zumidnest ambulant ebenfalls jederzeit eine adäquate Behandlung gewährleistet sein muss und auch ist.

von
cafre

ich danke für die vielen antworten das hat mir sehr geholfen , ich denke mal akut ist es noch nicht
:-) mfg cafre