von
Anette

Mein Mann ist im November gestorben. Ich habe 2 Kinder 11 und 13 Jahre alt. Ich habe bis jetzt noch Lohnsteuerklasse 3. Mir wurde gesagt, ich muß nach Ablauf des Jahres in die Lohnsteuerklasse 1 wechseln, da es keine Klasse 2 mehr gibt. Stimmt das?

von
Falsches Forum

siehe oben

von
Schiko.

In der tat, es gab bestrebungen die steuerklasse II
abzuschaffen, daraus wurde aber nichts.

Durch den tot ihres lieben mannes ändert sich ab
1.1.2008 die steuerklasse. Dies bedeutet steuer-
lich eine verschlechterung.
Bin also der meinung, sie werden in die steuer-
klasse II ab 1.1.2008 eingestuft.

Während bei klasse I die steuer erst bei 897
euro einsetzt gilt dies in klasse II bei über 1032
euro monatsverdienst.

Die beiden kinder werden also steuerlich berück-
sichtigt, unabhängig vom kindergeld.

MfG.

von
Unbekannt

Hallo Anette,

und was hat Ihre Frage mit Rente oder Altersvorsorge zu tun?

von
mitleser

An "Unbekannt":

Eine Frau in dieser Situation ist dankbar für jede Hilfe. Auch wenn sie aus dem "falschen Forum" kommt.
Hoffentlich wissen Sie immer alles und finden immer das richtige Forum.

von Experte/in Experten-Antwort

In Steuerfragen wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt oder an einen Steuerberater.

von
Schiko.

Zur klärung solcher fragen
braucht man wirklich kei-
nen steuerberater bzw.das finanzamt.
Dies kann man in jeder
steuerbroschüre nach-
lesen. Auch in dem fach-
buch eines redaktions-
mitgliedes dieses forums.
MfG.