von
1Sonja2

Hallo,
mein Mann war 2008 EM-Rentner, ich habe voll gearbeitet auf LsKl 3. Mein Mann hat eine Rente in Höhe von 550 € erhalten + 300 € von der BG. Nun hat unser Lohnsteuerberater gesagt, das wir knapp 1000 Euro nachzahlen müssen.. Ich kann das überhaupt nicht verstehen! Wie kann das sein? Bin um jede Antwort dankbar!
LG
sonja

von
Falsches Forum

Das müssen sie logischwerweise Ihren Lohnsteuerberater fragen. Dafür ist dieser da.

Im Forum der Rentenversicherung können selbstverständlich keine Steuerfragen geklärt werden.

Warum haben sie das den Berater nicht gefragt. Ist mir ein wenig unverständlich.

Experten-Antwort

Leider bin ich kein Steuerexperte. Aber selbst dieser müsste, wenn möglich, persönliche Einsicht in Ihre Unterlagen haben.
Da sich Ihre Frage auf die Aussage Ihres Steuerberaters bezieht, wäre es gut, nochmals diesbezüglich bei ihm direkt nachzufragen oder ggf. eine weitere Expertenmeinung bei einem anderen Steuerberater oder bei einem Lohnsteuerhilfeverein o.ä. einzuholen.

von
Progressionsvorbehalt

Hallo,
dies ist keine Steuerberatung sondern die Verbreitung von Allgemeinwissen.
Googeln Sie mit meinem Forumsnamen und Sie werden wissen, woher die zu leistende Steuer_Nachzahlung kommt. (gilt übrigens auch bei Krankengeld oder Arbeitlosengeldeinkünften!)

von
1Sonja2

Vielen Dank für die Nachrichten, bis auf die erste, den Kommentar kann man sich dann auch sparen!
Ich werde mit der Steuerberaterin natürlich noch Rücksprache halten, habe nur gehofft, ein paar informationen hier zu finden.

VG
sonja

von
Hmmm

Was genau passt Ihnen an der 1. Antwort denn nicht ?

Der User hat Ihnen doch absolut korrekte Auskünfte erteilt .

Nicht "den Kommentar",, sondern (wenn man ganz ehrlich ist) die Fragen zum Steuerrecht kann man sich in einem Rentenforum sparen.

Lesen sie hierzu einfach mal die Erläuterungen dieses Forums....

von
Knut Rassmussen

Das hat nicht mit einem Progressionsvorbehalt zu tun.

Die Ursache einer möglichen zahlung ist schlicht die Steuerpflicht der Rente, aus der aber im Gegensatz zum Lohn keine Steuer abgezogen wird. Die tatsächliche Steuerlast erfahren Sie also erst mit dem Steuerbescheid. Auf eine Erstattung, wie bei 2-Arbeitnehmerhaushalten dürfen Sie sich nicht verlassen. Ohnehin ist Steuerklasse 3 beim Allein/Besserverdiener zwar Netto gut fürs monatliche EInkommen, aber die Nachzahlung aber sehr wahrscheinlich (ist natürlich von allen anderen Begleitumständen abhängig)

Hier können Sie mal Proberechnen, ist zwar für ALtersrenten gedacht, als Hilfskrücke gehts aber auch,
http://www.finanzamt.bayern.de/service/Berechnungsprogramme/Alterseinkuenfte-Rechner/start.asp

von
Knut Rassmussen

ALG und KK sind steuerfrei -- Progressionsvorbehalt

Rente ist steuerpflichtig -- kein Progressionsvorbehalt.

von
Es geht auch so

Da sieht man mal, das eine Antwort auch ohne unsinniges Bla Bla gegeben werden kann.Ohne dieses theatralische Rumgeheule eines bestimmten Users, mit seinen zynischen Kommentaren.

Schön zu wissen das es auch anders geht.

Richtige Antwort, dem User ist geholfen..und das ganz ohne Theatralik und Provokation.