von
Friedtam

Hallo, ich bin am 17.03.1975 aufgrund langer Erkrankung von der Krankenkasse ausgesteuert worden. Danach war ich weiter krank (ohne Krankengeld) bis zum 31.08.1975. Meine Arbeit (bei der gleichen Firma) konnte ich erst am 01.09.1975 wieder aufnehmen. Wie wird die Lücke (18.03.1975 bis 31.08.1975) bei der Rente berücksichtigt?

von
-_-

Zitiert von: Friedtam

Wie wird die Lücke (18.03.1975 bis 31.08.1975) bei der Rente berücksichtigt?

Wenn Sie die Arbeitsunfähigkeit für den betreffenden Zeitraum durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen, wird Ihnen die Zeit als Anrechnungszeit vorgemerkt. Der Bezug von Lohnersatzleistungen (z. B. Krankengeld) ist nicht Voraussetzung für die Anrechnung.

Experten-Antwort

Dem richtigen Beitrag von -_- wird zugestimmt !