von
EM-Rentnerin

Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen die Mitteilung über die Erhöhung der Rente 2015 bekommen, ich beziehe eine unbefristete EM-Rente.

Leider stand in dieser Mitteilung nur die Nettoauszahlsumme. Die Höhe meiner Bruttorente sowie der Sozialabgaben wurde nicht aufgelistet?

Warum wird dies so gehändelt?

Ich benötige (wie wahrscheinlich viele andere Rentenbezieher auch), für verschiedenste Ämter/Anträge die Nachweise aller Summen.

Nun habe ich unmittelbar nach Erhalt dieses Schreibens einen Brief nach Gera geschickt, mit der Bitte, mir einen kompletten Rentenberechnungsnachweis zu schicken. Es sind mehrere Wochen vergangen, bisher habe ich keine Antwort.

Wenn ich dort anrufe, geht entweder niemand ans Telefon oder in lande in der Vermittlung, hänge dann ewig in der Warteschleife und fliege dann raus. Heute das achte Mal...

Hat jemand einen Tipp, wie ich kurzfristig an eine vollständige Rentenmitteilung komme?

Vielen Dank und guten Abend

von
Max

Hallo!

Im Juni kommt in aller Regel von der Post, die ja die Rentenzahlungen für die DRV ausführt eine sogenannte Renteninformation in der alle einzelnen Beträge aufgeführt sind .....also Veränderungen ab 01.07.15

MfG

von
Schorsch

Zitiert von: EM-Rentnerin

ich habe vor ein paar Wochen die Mitteilung über die Erhöhung der Rente 2015 bekommen, ich beziehe eine unbefristete EM-Rente.

Leider stand in dieser Mitteilung nur die Nettoauszahlsumme. Die Höhe meiner Bruttorente sowie der Sozialabgaben wurde nicht aufgelistet?

Seltsam ist zunächst einmal, dass Sie Ihre Anpassungsmitteilung schon vor "ein paar Wochen" erhalten haben.

Ich erhielt sie bisher immer erst im Juni.

Seltsam ist auch, dass nur der Netto-Auszahlungsbetrag angegeben ist, weil gewöhnlich immer Bruttobeträge angegeben werden.

Vermutlich haben Sie gar keine offizielle Anpassungsmitteilung erhalten sondern, aus welchen Gründen auch immer, eine "Vorab-Mitteilung".

von
Eumel

Ich denke eher, dass das der Bescheid bzgl. Neuberechnung der Krankenversicherungsbeiträge war.
Die Rentenanpassungsmitteilung mit der Rentenerhöhung zum 1.7. kommt erst noch, die ist noch nicht raus!!
Fordern Sie über das Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung eine Rentenbezugsbescheinigung an. Evtl. steht da schon die Rente ab 01.07. drin, ist aber auch eher unwahrscheinlich...

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo EM-Rentnerin,

auch wir schlagen Ihnen zunächst vor, die Rentenanpassungsmitteilung im Juni abzuwarten. Sollten Sie die Auskunft aber notwendigerweise schon jetzt benötigen, dann sollten Sie über das Servicetelefon (0800 1000 480 XX // XX= Nummer Ihres Rentenversicherungsträgers z.B. 16, 24 etc. Siehe eventuell auch die ersten beiden Ziffern Ihrer Versicherungsnummer).

von
Herz1952

Hallo EM-Rentnerin,

ich habe eine Mitteilung zur Leistung der gesetzlichen Rentenversicherung bekommen und zwar für folgende Zeiten:

v. 01.07.14 - 31.12.14, sowie
v. 01.01.15

jeweils : Rente brutto, Beitragsanteil KV, Beitragsanteil PV (für 2014 mtl. ab 1.7.)

sowie ab 01.01. 2015 brutto, Anteil KV, Zusatzbeitrag KV (auch wenn insgesamt gleich wie 2014), Beitrag PV (diese hat sich allgemein erhöht).

Die Nettobeträge sind auch ausgewiesen. Sie sind ab 1.1.15 niedriger durch die Erhöhung PV.

Vermerk: ...dass diese Mitteilung als Einkommensnachweis für dritte Stellen verwendet werden kann. Sofern ein Nachweis für steuerliche Zwecke in Deutschland benötigt wird, übersenden wir Ihnen auf Anforderung gerne eine "Mitteilung zur Vorlage beim Finanzamt".

Datum ist 09.01.15, ohne Zeichen.

Für eine Nichtveranlagungsbescheinigung, die ab 1.1.15 von mir neu zu stellen war, hat dieses Schreiben v. 09.01. genügt.

Angefordert habe ich diese Bescheinigung, weil mir die "Rentenanpassung zum 01.07.2014" gefehlt hat bei der örtlich zuständigen RV-Stelle telefonisch (normale Telefonnummer), weil diese Stelle mehrfach telefonisch "frei" war.

Vielleicht hilft Ihnen das weiter. RV Nr. bereithalten. Übersendung ging recht flott.

Die Mitteilung über die "Riesenerhöhung" von 2,1 % erfolgt mit Datum 01.07.2015 (Ausstellungsdatum?).