von
Mina

Hallo Forum,

in meinem letzten Versicherungsverlauf (vom Mai 2015) finde ich keine Info zur 'Mütterrente'.

Angegeben ist lediglich, wie in den früheren Verläufen, die Bemerkung 'Schwangerschaft/Mutterschutz' für zwei Kinder und Berücksichtungszeit für 1 Kind (für das zweite ist diese Zeit bei meinem Mann eingetragen).

Wird die MR automatisch da eingerechnet oder müsste das irgendwo explizit im Verlauf angeführt sein?

Gruß
Nina

von
Schlaubi123

Wenn Sie zum 1.7.2014 noch keine Rente bezogen haben, dann bekommen Sie keine sog. Mütterrente, sondern für das Kind anstatt ein Jahr Kindererziehungszeit ZWEI Jahre Kindererziehungszeiten.
Lesen Sie den VVL nochmal, ob für das Kind 24 Monate Kindererziehung gespeichert wurde. Das ist dann Ihr Anteil an der "Mütterrente"

Experten-Antwort

Hallo Nina,

mit dem Begriff Mütterrente ist eine bessere rentenrechtliche Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder gemeint, die vor 1992 geboren wurden. Seit dem 1. Juli 2014 kann für alle Mütter oder Väter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, ein weiteres Jahr mit Kindererziehungszeiten angerechnet werden. Ob die Zeiten vollständig in Ihrem Versicherungsverlauf enthalten sind, können Sie bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle Ihres Rentenversicherungsträgers klären.