von
Betti

Hallo, liebe Experten.
Folgendes: bin seit Sommer 2008 krank, vor kurzem aus der med.Reha (Orthopäd.Leiden), AU entlassen. Bin danach vom meinem Orthop.(auf Empfehlung d.Reha-Klinik) zum Rheumatologen überwiesen. Meine Frage: wer schreibt mich weiter krank- Orthop. oder Rheumat.? Vielen Dank.

von
Schade

das fragen Sie bitte Ihre Ärzte!

von
Nix

Sie müssen sich von Ihren behandelnden Ärzten krankschreiben lassen.
Aufgabe der Rehaklinik ist dies nicht mehr, sobald Sie die Reha beendet haben.

Nix

Experten-Antwort

Bitte klären Sie diese Frage mit Ihren Ärzten.

von
Corletto

Grundsätzlich können und dürfen BEIDE Ärzte Sie krank schreiben.

Wenn Sie vom Orthopäden eine Überweisung zur Weiter/Mitbehandlung für den Rheumatologen erhalten haben, bekommt der Orthopäde in jedem Falle zeitnah einen Behandlungs/Befundbericht vom Rheumatologen übersandt, sodass er über ihre Behandlung ldort aufend informiert ist.

Sollten Sie jedoch nicht mehr weiter ihren Orthopäden aufsuchen und die Behandlung nur und auschließlich noch vom Rheumatologen weiter durchgeführt werden, ist für die Krankschreibung dann natürlich nur noch der Rheumatologe zuständig.

Der Orthopädie ist dann aussen vor.

Die Krankschreibung sollte eigentlich immer vom derzeit behandelndem Facharzt der Erkrankung durchgeführt werden !