von
jenna

hallo,
reichen umd später mal einen 400 euro job oder auch versicherungspflichtigen job von der rentenversicherung nachweisen zu können die lohnabrechnungen...was ist wenn es die firmen nicht mehr gibt wo man auf 400 euro bzw. versicherungspflichtig gearbeitet hat.

lg
jenna

Experten-Antwort

Als Nachweis gilt der Sozialversicherungsnachweis, der von Ihrem Arbeitgeber jährlich oder nach Ende einer Beschäftigung ausgehändigt wird. Bei Verlust oder Nichtausstellung durch den Arbeitgeber teilen Sie Ihrem RV-Träger den Zeitraum, in dem Sie gearbeitet haben und Ihre zuständige Krankenkasse mit. Der RV-Träger wird von Amtswegen das Weitere veranlassen.