von
Gerhard

Ich habe in meinem Versicherungsverlauf eine Lücke von 2 Jahren 1979 bis 1981. Kann ich für diese Zeit Beiträge nachentrichten? Bis wann sind Nachzahlungen überhaupt möglich?

von Experte/in Experten-Antwort

Nachzahlungen im Sinne der Möglichkeit der Nachentrichtung von freiwilligen Beiträgen sind bis zum 31.03. des aktuellen Jahres für unbelegte Kalendermonate des Vorjahres möglich.

Dies Frist des § 197 Abs.2 SGB VI kann - wie hierzu heute bereits eine Frage im Forum gepostet wurde - durch ein laufendes Verwaltungs/- und Rechtsbehelfsverfahren unterbrochen werden. Dass dies aber bereits seit 1981 andauert, halte ich aber für unwahrscheinlich....

Die andere Möglichkeit zur Nachentrichtung von freiwilligen Beiträgen für die Vergangenheit ist möglich für Zeiten der Schulausbildung, vgl. § 207 Sozialgesetzbuch VI.

Dies betrifft aber nur Zeiten der Schulausbildung vom 16. bis 17. Lebensjahr, die nicht bereits als Anrechnungszeiten anerkannt sind.

Diese Möglichkeit der nachentrichtung von beiträgen steht aktuell nur noch Versicherten zu, die das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

MfG