von
Jan

Ich habe einen Rentenbescheid wegen Erwerbsminderungsrente erhalten auf welchem steht:
Für die Zeit von .. bis .. beträgt die Nachzahlung 6000,-€
jetzt zu meiner Frage, dieser Betrag wird ja mit Ansprüchen der Krankenversicherung und des Arbeitsamtes verrechnet. Soweit ist mir das alles klar nur habe ich Sorge das dieser Betrag nicht ausreichend ist da ich zuvor wesentlich mehr Arbeitslosengeld bekommen habe als jetzt Rente und mir wurde die Rente 1/2 Jahr rückwirkend bewilligt.
Muss ich jetzt fürchten das ich den Rest noch irgendwie zahlen muss?

von
Mizzy

Hallo Jan,

nein Sie müssen nichts zurückzahlen. Die AFA und die Krankenkasse müssen sich mit dem Betrag der RV zufrieden geben.
Gruss Mizzy

von
Jan

vielen Dank für die schnelle Antwort, welche mich sehr beruhigt !!!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo, Jan,

da Ihnen das Krankengeld bzw. das Arbeitslosengeld in der Zeit tatsächlich zugestanden hat, müssen Sie davon nichts zurückzahlen. Sie bekommen jedoch nicht zusätzlich für diesen Zeitraum auch noch die Rente; diese wird mit dem gezahlten Krankengeld bzw. Arbeitslosengeld verrechnet. Der Erstattungsanspruch der Krankenkasse und der Agentur für Arbeit ist auf den jeweils zeitgleich zur Verfügung stehenden Nachzahlungsbetrag der Rente begrenzt.