von
Knacko

Nach dem Urteil des BSG v. 24.10 1996 ( 4 RA 31/96 ) gilt jede Weitergewährung einer befristeten Rente wg. verminderter Erwerbsfähigkeit als Bewilligung einer neuen Rente. Dieses Urteil ist für alle Zeiträume bis 30. April 2007 anwendbar. Daher müssen diese Renten neu berechnet werden.

Da ich davon betroffen bin, stellte ich am 24.04.2009 einen Antrag auf Neuberechnung bei der DRV Bund. Ich habe bis heute noch keine Eingangsbestätigung bzw. einen neuen Rentenbescheid.

Hat schon jemand Erfahrung, wie lange in diesen Fällen eine Neuberechnung dauert ?

von
xxxx

Das dauert sehr lange. Ich hatte den Antrag noch Dezember 2008 gestellt und hatte Anfang März die Bescheide bekommen. Die Sachbearbeiter dort haben sehr viele solcher Anträge vorliegen sind aber bei telefonischer Nachfrage sehr sehr freundlich. Ich warte nun auf die Verzingun wer kennt sich aus ab wann diese berechnet wird?

Experten-Antwort

Hallo Knacko,
Von den Regionalträgern können die Fälle erst ab Juli 2009 berechnet werden, weil die Programmierung voraussichtlich erst im Sommer abgeschlossen ist. Es kann also noch etwas dauern. Allerdings wird von uns ein Vertröstungsschreiben versandt, das auf die Problematik verweist.
Die Voraussetzungen einer Verzinsung werden ohne gesonderten Antrag überprüft.

von
Knacko

Hallo Experte, vielen Dank für den Hinweis. Ich habe meinen Antrag auf Neuberechnung jedoch bei der DRV Bund gestellt, dieser Träger ist für mich zuständig und soweit mir bekannt ist werden die Fälle dort schon bearbeitet. Nur ist mir leider nicht bekannt wieviel Fälle dort anhängig sind.