von
Eugen

Hallo nachdem ich nun weis das keinen Unterschied zuwischen AHB und AGM gibt frage ich mich doch warum es lt. Bescheid bei einer AGM ein Entfernungsbegrenzung gibt?

PS.: am Telefon kann odre möchte man diese Frage nicht beantworten

Experten-Antwort

Nur eine kleine Zwischenfrage: Von welcher Stelle bzw. von welcher Behörde haben Sie den Bescheid über die AGM bekommen?
Habe zwischenzeitlich in Erfahrung gebracht, dass beispielsweise der Begriff AGM auch bei der Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten benutzt wird. Somit kann je nach Bescheid erlassender Stelle auch das Recht, nach dem die AGM gewährt wurde, ein anderes sein.
Wenn man Ihnen tel. keine Auskunft geben kann bzw. möchte, würde ich eine aufgrund Ihres Standpunktes begründete, schriftliche Anfrage dorthin senden, wenn Ihnen an einer AGM in einem weiter entfernt gelegenen Ort gelegen ist. Daraufhin müssten die Mitarbeiter Ihnen eine Begründung zusenden, falls ein entsprechend von Ihnen gewählter Kurort nicht in Frage kommt.

von
Eugen

[quote=2]
Nur eine kleine Zwischenfrage: Von welcher Stelle bzw. von welcher Behörde haben Sie den Bescheid über die AGM bekommen?
Habe zwischenzeitlich in Erfahrung gebracht, dass beispielsweise der Begriff AGM auch bei der Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten benutzt wird. Somit kann je nach Bescheid erlassender Stelle auch das Recht, nach dem die AGM gewährt wurde, ein anderes sein.
Wenn man Ihnen tel. keine Auskunft geben kann bzw. möchte, würde ich eine aufgrund Ihres Standpunktes begründete, schriftliche Anfrage dorthin senden, wenn Ihnen an einer AGM in einem weiter entfernt gelegenen Ort gelegen ist. Daraufhin müssten die Mitarbeiter Ihnen eine Begründung zusenden, falls ein entsprechend von Ihnen gewählter Kurort nicht in Frage kommt.

der Bescheid kam von der
Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
Berlin

Experten-Antwort

Trotz Ihrer negativen Erfahrung, die Sie mit den Kollegen aufgrund Ihres Anrufes gemacht haben, rate ich zu einer erneuten (vorzugsweisen schriftlichen) Kontaktaufnahme.
Sei es auch nur aus dem Grunde, dass die Sachbearbeitung Ihnen die entsprechende Regelung benennt.