von
Mizzy

Hallo,
ich beziehe eine halbe BU- Rente und arbeite im Rahmen der Zuverdienstgrenze. Wenn ich jetzt einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling aufnehmen würde(bei uns im LK wurden Gasteltern für die UMF über die Zeitung gesucht), würde dann das Pflegegeld (lt. Auskunft des Jugendamtes ca. 900€ )als Zuverdienst gerechnet obwohl es ja für den Jugendlichen gedacht ist? In der Forensuche habe ich dazu nicht gefunden.
Danke und Gruss
Mizzy

von
Schade

Pflegekindergeld ist kein Zuverdienst.

von Experte/in Experten-Antwort

Das vom Jugendamt gezahlte Pflegegeld ist steuerfrei und somit auch kein anrechenbares Einkommen / Hinzuverdienst.

von
Mizzy

Danke! Wollte mich nur lieber vorher absichern bevor ich definitiv meine Zusage ans Jugendamt gebe.
MfG Mizzy

von
W*lfgang

Hallo Mizzy,

Sofern Sie als 'selbständige Tagesmutter' eingestuft werden würden/müssten, liegt sehr wohl 'schädliches' Einkommen vor.

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/nachrichten/rente/news-single/article/worauf-tagesmuetter-achten-muessen.html

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/211940/publicationFile/9171/02-2009_Tagesmuetter_DL.pdf

Das Jugendamt sollte vorab klären, dass Sie nicht zu diesem Personenkreis gehören.

Gruß
w.

von
Jugendamt

Machen sie sich da mal keine allzugrossen Hoffnungen. Das Jugenamt stellt da ganz große Hürden in den Weg. Unter anderem 1. Finanziell gut abgesichert. 2. Gesundheitlich in Ordnung usw.