von
Eleonore H.

Hallo,
wie hoch war der zu zahlende Pflichtbeitrag im Monat der Krankenkassen bei pflegenden Angehörigen
im Jahr 1995 bis 2004
bei einer Pflegestufe 3
und einer geleisteten Arbeitsstundenanzahl von ü 21 Stunden/Woche?
Kann das jemand hier beziffern?
Danke herzlichst für ihre Zeit, die Sie sich für mich nehmen

von
Interessierte

Hallo Eleonore
Ihr Beitrag ist interessant. Mir ging
es ebenfalls so und von der Pflegekasse wurde mir mitgeteilt, dass die Krankenkasse für die Beitragsleistung in die DRK zuständig ist. Bei mir wurde die Leistung der Rückzahlung abgelehnt, weil die KK mich angeschrieben hätte, aber nie ist Post bei mir angekommen.
Ich habe in den Jahren 2010 - 2014 gepflegt.
VG Interessierte

von
mir selbst

Beitragsbemessungsgrundlage Rentenbeiträge der Pflegekassen
Unter diesem Beitrag hier im Forum habe ich die Antworten auf diese Frage gefunden.