von
Minge

Ich gehe 2012 in Rente.Ich war 10 Jahre selbstständig, bin jetzt aber gesetzlich krankenversichert.Da ich bei Rentenbeginn mich
privat versichern muss, lautet meine Frage:
Bekomme ich einen Beitragszuschuss?
Wenn ja wo muss ich den beantragen ?
Wieviel Zuschuss bekomme ich ?
Danke für Ihre Bemühungen und Antwort

Experten-Antwort

JA! Ab 2011 7,3 % von der Rentenhöhhe. Bei privat Krankenversicherte wird der Zuschuß begrenzt auf die Hälfte der tatsächlichen Aufwendungen.

von
Sebastian

Sie können sich bei Ihrer gewohnten Krankenversicherung freiwillig weiterversichern. Es ist nicht notwendig, und wahrscheinlich auch nicht ratsam, zu einer privaten Krankenversicherung zu wechseln.

Die Vollversicherung dort st sehr teuer und falls Sie sich für einen Basistarif entscheiden sollten, läge die tatsächliche Versorgung noch unterhalb des Niveaus der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wie der Experte bereits schrieb, die Hälfte der Kosten dürfte auch hier von der Rentenversicherung übernommen werden.

Fragen Sie doch einmal bei Ihrer Krankenkasse nach Informationen über die Krankenversicherung der Rentner nach.
Auf deren Webside dürften auch Infos zu finden sein.

von
W*lfgang

> Fragen Sie doch einmal bei Ihrer Krankenkasse nach Informationen über die Krankenversicherung der Rentner nach.

Hallo Sebastian,

Sie meinen es gut und richtig ...aber in die KVdR (Krankenversicherung der Rentner) kommt Minge nicht - deswegen Infos _dafür_ nutzlos.

So wie ich seine Frage lesen "meint" er auch die freiwillige Versicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung - einige 'fühlen' sich damit privat versichert ;-)

Aber richtig ist auch, sich heute schon mal bei der Kasse zu erkundigen, wie denn der freiwillige Beitrag ab Rentenbeginn aussehen könnte, gemessen an den zu erwartenden Gesamteinkünften.

An Minge: der 'Antrag' auf Beitragszuschuss (zz. 7,3 % von der Rente) ist nur ein Haken im Antragsvordruck, das läuft dann automatisch.

Gruß
w.