von
sandy1974

Hallo,
Ich hatte schon mal nachgefragt wegen einer Mutter-Kind Kur.Ich war heut beim arzt und der hat mir meinen Antrag ausgefüllt.Ich war wie gesagt schon mal in Kur und da hat die LVA die Kosten übernommen..Werde den Antrag nächste Woche zur LVA schicken und abwarten...Wenn der Kostenträger wieder die LVA ist,welche Kliniken kommen für Mütter mit Kinder für Psyschiche Erkrankungen in frage? kann man sich aussuchen wann?von wegen Schulpflichtiges Kind(in den Ferien zb)
MFG Sandy

von
Deutschlehrer

Psychisch!!!!!!

von
Nix

Die Klinik wird vom RV-Träger festgelegt. Wenn Ihnen die Reha-Klinik nicht gefällt, dürfen Sie gerne ein Schreiben aufsetzen mit dem Inhalt:
"Hiermit beantrage ich eine Heilstättenänderung. Ich würde gerne nach.....fahren." Sie können aber auch auf dem Reha-Antrag einen Vermerk machen "Heilstättenwunsch....-Klinik in....". Sicher wird man versuchen, Ihrem Wunsch nachzukommen,wenn aus medizinischer Sicht(med.geeignete Klinik) nichts im Wege steht. Es gibt viele Klinken(Psychosomatische Klinik Kinzigtag z.B.). Die Belegung ist jedoch von RV-Träger zu RV-Träger aufgrund regionaler Schwerpunkte variabel.
Die weitere Frage: Sollen Sie behandelt werden oder sollen nur die Kinder behandelt werden?
Bei Kinder-HV einen Ferienwunsch zu haben ist ein Ding "der Unmöglichkeit", jetzt im April einen Antrag auf Kinder-HV zu stellen und einen Schulferien-Einberufungstermin zu wünschen. Sicher ist alles besetzt. Das hätten Sie breits im Februar beantragen müssen aber vielleicht haben Sie noch Glück.Wenn nur die Kinder behandelt werden, ist fraglich, ob Sie als Begleitperson unbedingt mitmüssen. Die Kinder werden vor Ort und auch bei der Anreise - Sammeltransport - sehr gut betreut. Eigentlich ist das nicht gut, wenn Sie da unbedingt nur als Begleitperson mitfahren möchten; ausser Sie müssten selbst auch behandelt werden und beanspruchen auch eine Bewiligung für sich selbst.

von
Nix

Psychosomatische Klinik Kinzigtal sollte das heissen. Ob auch für Kinder geeignet, ist mir nicht bekannt.Nachfragen!

von
sandy1974

Hallo,
erstmal vielen Dank! Werde jetzt einfach mal abwarten.....Die Kinder kommen eigentlich nur als Begleitperson mit-ich brauche Hilfe....
MFG Sandy

von
Nix

Das ist kein Problem.
Die Kinder können meistens im Rahmen der zu gewährenden Haushaltshilfe anstelle von Haushaltshilfe in der Klinik mitaufgenommen werden und werden während Ihrer Behandlungen entsprechend von Erzieherinnen/Lehrerinnen etc. entsprechend beschäftigt.
Weitere Kliniken sind
Eifelklinik in Manderscheid
Westerwaldklinik in Waldbreitbach
Klinik Ortenau in Zell
Fachklinik Hochsauerland in Schmallenberg

Klinik Schömberg in Schömberg
Dr.Ehrenwallsche Klinik
in Bad Neuenahr-Ahrweiler
Fachklinik Hofheim im Taunus
Klinik Reinerzau in Alpirsbach
Nur um ein"paar" Kliniken genannt zu haben.
Die Belegung der Kliniken ist Tagespflegekostensatz-abhängig und deshalb von RV-Träger zu RV-Träger variabel.
Viel Erfolg!

von
sandy1974

Hallo,
Vielen Dank nochmal...erkundige mich mal bei den Kliniken.
Die Klinik Reinerzau in Alpirsbach gibt es leider nicht mehr-war 2000 dort.
MFG Sandy

von
WF

Sie haben auch ein Mitspracherecht gem. SGB IX Abs. 9 "Mitspracherecht zur Teilhabe", das leider immer wieder von der DRV n i c h t beachtet wird.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sandy,

wie schon am 18.4. ausgeführt, haben Sie ein Mitspracherecht bei der Auswahl der Klinik. Welche Klinik bei Ihnen besonders geeignet ist hängt stark mit der Art Ihrer Erkrankung zusammen. Viele Kliniken haben sich auf bestimmte Formen psychisch bedingter Erkrankungen spezialisiert. Eine Empfehlung für bestimmte Kliniken ist daher kaum sinnvoll, da wir Ihr konkretes Krankheitsbild nicht kennen. Ihr Arzt oder Rentenversicherungsträger kann da bestimmt qualifizierter weiterhelfen.

Bei der Antragstellung sollten Sie unbedingt angeben, dass Ihre Kinder als Begleitkinder, möglichst in den Ferien, mit aufgenommen werden sollten.