von
Uft

Wenn man aufgrund eines EM-Rentenantrag eine Reha machen soll:
Läuft einem dann die Zeit weg wegen Restkrankengeldanspruch und evtl. Nahtlosigkeit bei erfolgloser Reha?

Experten-Antwort

Die Zeit einer Reha wird auf die maximale Anspruchsdauer des KK-Geldes angerechnet.