von
Inge

werden rentenbeiträge bezahlt ,wenn ich krankengeld beziehe,wenn ja vom wem ? (versichert bei der bfa)

von
Antonius

Ja, von Ihrer Krankenkasse. Die BfA heißt jetzt "Deutsche Rentenversicherung Bund".

von
Antonius

Genauer gesagt : Die RV -Beiträge werden zur Hälfte von Ihrem Brutto - Krankengeld einbehalten. Die andere Hälfte trägt Ihre Krankenkasse. Das Gleiche gilt auch für die Arbeitslosenversicherung.

von Experte/in Experten-Antwort

Bei Bezug von Krankengeld zahlt Ihre Krankenkasse u.a. Beiträge zur Rentenversicherung. Beim Krankengeld werden die Beiträge von 80% des Regelentgeltes berechnet. Als Bezieher dieser Leistung zahlen Sie jedoch nur die Hälfte des Beitrages, der auf das Krankengeld entfällt. Den Rest trägt die Krankenkasse.

von
Rica

Meine Frage: ich bin privat krankenversichert und bekomme wegen längerer Krankheit Krankentagegeld von der privaten Krankenversicherung. bin Angestellte und rentenversicherungspflichtig. muß ich jetzt die sozialen Abgaben wie Rentenbeiträge und Arbeitslosengeldbeitrag selbst zahlen und wieviel? Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

von Experte/in Experten-Antwort

Sie können für die Dauer des Bezuges von Krankentagegeld die Versicherungspflicht auf Antrag bei der deutschen Rentenversicherung beantragen. Wenden Sie sich bitte an eine Auskunfts- und Beratungsstelle. Links auf dieser Website.