von
Fuat Kaya

ich arbeite seit November 1973 und bin 56 Jahre alt. Wann kann ich frühstens in Rente gehen?
ich habe zusätzlich 40 % Schwerbehinderung.
Zurzeit arbeite ich noch.

ich würde mich freuen, wenn sie mir schnellstmöglich eine Antwort geben.

Mit freundlichen Grüßen

Kaya

von
Schade

Nach derzeitigem Recht ist eine Altersrente für nicht Schwerbehinderte Menschen frühestens mit 63 möglich.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Fuat Kaya,

sofern Sie insgesamt 35 Jahre mit rentenrechtlichen Zeiten aufweisen können (davon gehe ich nach Ihrer Schilderung aus), können Sie derzeit frühestens nach Vollendung des 63. Lebensjahres die Altersrente für langjährig Versicherte erhalten.

Der frühere Bezug einer Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist mit einem GdB von 40 nicht möglich. Erst ab einem GdB von 50 gelten Sie als schwerbehindert. Sie können ggf. eine Prüfung des GdB bei der für Sie zuständigen Behörde (welche, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt) beantragen.