von
Friedhelm

Es gab mal die Möglichkeit die Altersteilzeit zu vereinbaren um dann mit 62 in die Altersrente gehen zu können.
Kann sich noch jemand an die Voraussetzungen erinnern? Bis wann musste die ATZ vereinbart werden und welche Jahrgänge waren davon betroffen?

von
Schade

Ich meine der ATZ Vertrag musste vor dem 01.01.2007 geschlossen sein. Wer noch so einen Vertrag hat könnte die AR für langjährig Versicherte mit 62 bekommen.

Steht für die in Frage kommenden Jahrgänge auch so in der Rentenauskunft.......

von
Yuppi

Zitiert von: Friedhelm

Kann sich noch jemand an die Voraussetzungen erinnern?

Das Erinnerungsvermögen muss nur wissen wo das steht: § 237 SGB VI

Die Voraussetzungen können Sie dem entnehmen:
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_6/__237.html

von
W*lfgang

Hallo Friedhelm,

Voraussetzungen war, dass die erforderliche Altersgrenze tarifvertraglich zum ATZ-Beginn erfüllt war und u. a. nach Reduzierung der Arbeitszeit um die Hälfte wenigstens noch eine versicherungspflichtige Beschäftigung übrig blieb. Zum ATZ-Ende mussten 35 Versicherungsjahre vorliegen und vorher keine Rente ohne Abschlag möglich sein. Die Vor-2007-Vereinbarung wurde schon genannt.

Und was wollen Sie nun dazu genau wissen?

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Friedhelm ,

die gesetzliche Regelung findet sich in § 236 Absatz 3 Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI).
Die Versicherten müssen vor dem 1.1.1955 geboren sein und der Altersteilzeitvertrag musste vor dem 1.1.2007 vereinbart worden sein.
Ferner muss natürlich auch die Wartezeit von 35 Jahren für den Bezug einer Altersrente für langjährig Versicherte erfüllt sein.