von
Hella

Meine Frage. Aug.1952 geboren. Aug. 2014 bereits 47 Arbeitsjahre voll .Mir wurde gekündigt auf den 31.5.14 wegen Abtlg.-Schließung .Momentan im Krankenstand m.Zahlung von Krankengeld bis ca. Mitte August.Ab dann arbeitslos.
Wie lange dauert dann meine Arbeitslosigkeit ? .Kann ich die 24 Monate nutzen oder wird die Arbeitslosigkeit in der Rentenkasse nicht mehr hinzugerechnet ? wie gesagt ich habe jetzt schon vor der Arbeitslosigkeit 47 Jahre voll und werde 2015 dann 63 Jahre alt .
Danke schon mal für die Infos

von
KSC

Am Anspruch auf ALG ändert sich nicht, außerdem werden ais dem ALG weiter Beiträge gezahlt, die die Rente erhöhen.

Lediglich wenn es um die 45 Jahre geht, werden Arbeitslosigkeitszeiten in den letzten 2 Jahre nicht mitgerechnet. Aber das macht Ihnen nichts aus, da Sie schon 47 Jahre haben.

von
Hella

KSC : vielen Dank für die superschnelle Antwort ! dann bin ich beruhigt :-)

Experten-Antwort

Auf die Wartezeit von 45 Jahren werden Kalendermonate nicht angerechnet mit Zeiten des Bezugs von Entgeltersatzleistungen der Arbeitsförderung in den
letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn, es sei denn, der Bezug von Entgeltersatzleistungen
der Arbeitsförderung ist durch eine Insolvenz oder
vollständige Geschäftsaufgabe des Arbeitgebers bedingt.

Wenn Sie nach eigener Aussage die WZ mit 45 Jahre vorher schon erfüllen sollten, dann brauchen Sie sich keine Sorgen machen.

von
Hella

danke für die Infos ! :-)