von
KLAUS

Hallo,
meine Frau ist Jahrg. 46 und hat lt. Bescheid eine Rente von 400 EUR zu erwarten und hat z. Zt.
einen Midijob.
Ist es sinnvoll, mit Abschlag schon mit 63 in Rente zu gehen, weil es sich evtl. rechnet?
Danke für Info.
MfG
KLAUS

von
Schade

erfüllt sie die Voraussetzungen vor 65 in Rente zu gehen?

Wenn ja ist das doch ein soimles Rechenbeispiel:

Angenommen die Rente mit 65 betrüge 400 €, dann hätte sie mit 63 zwar 7,2% Abschlag. somit ca 370 €.

Was ist Ihnen nun lieber?
Zwei Jahre vorher etwas weniger Rente oder noch 2 Jahre warten und die volle Rente.

Und 400 € dürfte sie auch neben der Rente verdienen.

von Experte/in Experten-Antwort

Ihre Frau sollte sich bei einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten lassen. Anschließend kann sie selbst entscheiden, wann sie in Rente gehen möchte.