von
albert

was bedeutet rente nach 2010 mit 35 beitrag jahren für mich ,ich bin von mai 1949 und mochte mit 62 in rente gehen

von
Schade

da die Altersrente für Frauen wohl ausscheidet, werden Sie wohl erst mit 63 gehen können.
Anders wäre dies nur, wenn Sie schwerbehindert wären oder einen Vertrauensschutztatbestand wie Arbeitbeitslosigkeit vor 2004 oder Altersteilzeitvertrag vor 2007 erfüllen würden.

Gehen Sie am besten zur Rentenberatung.

Experten-Antwort

Versicherte, die 5/49 geboren sind, haben die Möglichkeit, die Altersrente für langjährig Versicherte nach der Vollendung des Lebensjahres von 62 Jahren und 3 Monate zu beanspruchen, wenn zum 1.1.2007 eine Vereinbarung über Altersteilzeit vorgelegen hat. Wurde ein entsprechender Vertrag nicht abgeschlossen, kann diese Rente erst nach Vollendung des 63. Lebensjahres beginnen.

von
Wolfgang Amadeus

Vorausgesetzt Du hast 35 Versicherungsjahre, dann kannst Du mit 63 Jahren in Rente gehen mit 8,1 % Abschlag (bei Geburtsmonat Mai 1949). Ausnahmen gibt nur, wenn Du bis zum 1.1.2007 Altersteilzeit vereinbart hättest, aber das ist wohl nicht der Fall.

Und nun noch ein kleiner Tipp von mir. Der funktioniert nur, wenn Du mindestens in den letzten 6 1/4 Jahren beschäftigt warst:

Dann kannst Du mit 61 kündigen, hast voraussichtlich zunächst eine Sperrzeit von drei Monaten, kassierst anschließend bis 63 Arbeitslosengeld und gehst dann - und jetzt kommt der Clou - mit 63 in Rente, aber nur mit einem Abschlag von 7,2 % (statt 8,1 %).

Ist das nicht eine Überlegung wert?