von
Horst

Eine Frage zu meiner Rente. Ehepaar,Frau kein Rentenanspruch, ich ca. 2000 Euro Brutto. Sonst keine Einkünfte. Betrifft mich diese Steuer? Ab welcher Höhe muß mit Steuer gerechnet werden? Danke für Antwort.

von
Skatrentner

Fragen Sie bitte Ihren Steuerberater oder das Finanzamt .

von
Schiko.

Statt Steuerberater oder Finanzamt empfehle ich Ihnen zum Thema- nach dem Motto"Menschen antworten Menschen"
den ausgezeichneten Beitrag unter Vorsorge .de zum Thema"Rentensteuer;Mit Gelassenheit und Hilfen zum Ziel.

Diese Tipps zur Steuer sind einmalig und verdienen den Dank aller Steuer-
zahler und solche die es nicht werden, voller Dank und Anerkennung an die
zwei Berichterstatter der Redaktion.

Will als blutiger Laie- nicht als Experte der ich nicht bin- Horst Antwort geben,

Bei 2.000 Bruttorente im Monat ergeben sich fürs Jahr 24.000 Bruttorente.
Diese schon ab 2005 sind bei 50% zunächst mit 12.000 steuerpflichtig.

Bei Rentenbeginn in 2009 bereits 58 %, somit für 24.000 13.920.
Steuermindernd berücksichtigt - 9,85 % aus 24.000 abzüglich 2.364 für
Kranken/Pflegeversicherung, minus 102 Pauschbetrag Rente und 72 Pauschbetrag Sonderausgaben sind es Euro 11.382 steuerpflichtiges Ein-
kommen, steuerfrei sind aber 15.668. Noch viel Platz für andere Einkünfte.
Nütze natürlich den Hinweis für die Einreichungsfrist der Steuererklärung.

Wird jemand bisher nicht veranlagt, hat er störungsfrei vier Jahre zur Einreichung ohne Strafe , für das Steuerjahr 2005 bis 31.12. 2009.

Dies gilt natürlich nur für eine freiwillige Abgabe der Erklärung, steuerliche
Eintagsfliegen wissen dies noch nicht, nachzulesen aber unter Steuertipps. de
im Internet.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Falsches Forum

Da die Steuern nicht von den Rentenversicherungsträgern erhoben werden, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen an die Finanzbehörden, einen Steuerhilfeverein oder an einen Steuerberater (der allerdings leider Beratungsgebühren erheben wird

von
Kein Verständnis

Ich frage mich wirklich ernsthaft, wie es immer noch sein kann, das hier jeden Tag Fragen zu Steuern gestellt werden.Micht nur das einem eigentlich der Verstand schon sagen müsste, das für Steuern ausschliesslich das Finanzamt zuständig ist, auch wurde hier ca. 1000 mal dieser Hinweis, auch von den Experten gegeben. Und andauernd wieder die gleichen Fragen.Wenn ich da vor Monaten an die Diskussuon um die PISA Studie denke....da hies es die Kinder seien blöd. Da muss ich wirklich drüber lachen..Aber laut!!!!!!

von
MADRV

Hallo Kein Verständnis u. an die anderen,
Sicher können wir als Berater/Innen nichts direktes zu den Steuern sagen. Wir haben aber die Hinweispflicht, auf den Besteuerungsanteil hinzuweisen. Für die Steuern selbst ist natürlich das Finanzamt zuständig.
Warum also immer gleich so negativ abwertend.
MfG

von
EM-Rentnerin

"Warum also immer gleich so negativ abwertend.".....

Genau DAS ist der Punkt.Mich macht diese Art,wie Einige hier reagieren,seit Tagen langsam aber sich wütend.Es gibt unter den Lesern bestimmt User,die sich u.A.auch mit dem Thema "Steuern" auskennen und weiterhelfen können........

Schönen Feierabend.....

von
Niemand

"Genau DAS ist der Punkt.Mich macht diese Art,wie Einige hier reagieren,seit Tagen langsam aber sich wütend"

...gibt es hier irgendjemanden den das interessiert??? ja??? nein, ok.dachte ich mir doch...

es zwingt sie, glaub ich, niemand in dieses Forum, also!!!

von
ulla

Vorschlag
1. Gehen sie nicht mehr in
dieses Forum,müssen sie sich
auch nicht aufregen.

2. oder wie sagt man gleich:
HEUL DOCH!!!!!

von
Kein Verständnis

Vorschlag

1. Tauschen sie mit EM Rentnerin ihre Daten aus und werden sie beste Freundinnen ( so richtig mit Frustessen und so ;-)

2. Trösten sie sich gegenseitig, das die Jungs sie früher immer ausgelacht haben

von
ulla

Na wer wird den von sich auf andere schließen gerade bei Punkt 2 oder waren es bei ihnen die Mädels? Wer weiß wahrscheinlich wird heute noch
gelacht oder schon wieder!
Hahaha

von
Kein Verständnis

Da das Niveau nun endgültig auf dem Punkt angekommen ist, den sie bevorzugen und auch gewohnt sind,beende ich die Kommunikation an dieser Stelle. Ich bin dieses Niveau leider nicht gewohnt, aber es war interessant sich einmal so tief unten zu bewegen.Das kennt man sonst nur von den "nicht so bewanderten Damen" aus den Talkshows.

Ich wünsche Ihnen ( und natürlich Ihrer besten Freundin ) einen wunderschönen Tag.

Machen sie es gut!!!

von
ulla

-Dito-