von
r2d2

Guten Tag,
meine Frau und ich erhalten jeder eine EU Rente.
Hierzu habe ich folgende fragen:
1. Wenn einer von uns beiden stirbt, was passiert mit der Rente des Versorbenen?
Wer erhält was und in welcher Höhe?

2. Wenn wir beide dann irgendwann die Altersrente erhalten, passiert mit der Rente des Versorbenen?
Wer erhält was und in welcher Höhe?

Danke für die Info.

von
KSC

Egal ob Alters- oder Erwerbsminderungsrente:
der Überlebende erhält seine eigene Rente (natürlich) weiter, die Rente des Verstorbenen endet mit Ablauf des Todesmonats;
Der Überlebende hat einen Anspruch auf Hinterbliebenenrente aus der Rente des Verstorbenen, sofern er mindestens ein Jahr verheiratet war. Je nach eigener Rentenhöhe kann die Hinterbliebenenrente gekürzt sein, bzw. gar nicht ausgezahlt werden.

Experten-Antwort

Hallo r2d2,

eine Rente wegen Erwerbsunfähigkeit oder Erwerbsminderung wird spätestens mit Erreichen der Regelaltersgrenze in eine Altersrente umgewandelt. Die Renten werden gezahlt bis Ablauf des Monats, in dem der Versicherte verstirbt. Der hinterbliebene Ehegatte erhält in der Regel eine Witwen- bzw. Witwerrente. Die Höhe der Hinterblebenenrente ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig (u.a. Datum der Eheschließung, Alter und Einkünfte des hinterbliebenen Ehegatten etc.). Hierzu empfehlen wir eine persönliche Beratung bei Ihrem Rentenversicherungsträger.