von
Karl1947

Hallo und guten Abend,

durch wen oder was wird eine Rentennachberechnung angestossen, wenn nicht von mir selbst?

Ich bin nun seit 2 Jahren in Rente für Schwerbehinderte (mit 62 J. + 10 M.).

Aus dem Bescheid, der sehr umfangreich ist, kann ich nicht genau ersehen warum nach 2 Jahren eine Nachberechnung gestartet wurde.

Irgendwo steht, dass es mit meinen Lehrjahren von 1961 bis 1964 zusammenhängen könnte.

Werden nun alle Rentner mit diesen Lehrjahren und dem Geburtdatum in 1947, eine angenehme Weihnachtsüberraschung erhalten?

Oder ist das ganz normal, dass nach 2 Jahren eine Nachberechnung stattfindet?

Vielleicht kann mir ja jemand kurz auf die Sprünge helfen - ich möchte es einfach verstehen.

Danke für die Bemühungen.

Gruß Karl

von
Jürgen

Zitiert von: Karl1947

Hallo und guten Abend,

durch wen oder was wird eine Rentennachberechnung angestossen, wenn nicht von mir selbst?

Ich bin nun seit 2 Jahren in Rente für Schwerbehinderte (mit 62 J. + 10 M.).

Aus dem Bescheid, der sehr umfangreich ist, kann ich nicht genau ersehen warum nach 2 Jahren eine Nachberechnung gestartet wurde.

Irgendwo steht, dass es mit meinen Lehrjahren von 1961 bis 1964 zusammenhängen könnte.

Werden nun alle Rentner mit diesen Lehrjahren und dem Geburtdatum in 1947, eine angenehme Weihnachtsüberraschung erhalten?

Oder ist das ganz normal, dass nach 2 Jahren eine Nachberechnung stattfindet?

Vielleicht kann mir ja jemand kurz auf die Sprünge helfen - ich möchte es einfach verstehen.

Danke für die Bemühungen.

Gruß Karl


Schau mal hier nach:
http://rente-rentenberater.de/20100308305/rente-artikel/ausbildungszeiten-werden-fuer-die-rente-geringer-bewertet
Eventuell wird das eine eher schlechte Überraschung...
Gruß

von
Herr Fuchs

Im Rahmen einer punktuellen Innenprüfung u. a. bei der DRV Bund wurde festgestellt, dass in vielen/einigen Fällen die Beurteilung und Feststellung von Zeiten "beruflicher Ausbildung" nicht korrekt erfolgt war. Daraus resultiert, dass Ihre Rente neu berechnet wurde. Lassen Sie sich den Sachverhalt von einem Berater in ihrer Nähe erläutern.

Experten-Antwort

Möglicherweise war die Berufsausbildung in Ihrem Versicherungskonto noch nicht als solche gekennzeichnet. Einfach mal bei Ihrem Sachbearbeiter anrufen und nachfragen. Die Telefonnummer können Sie dem Bescheid entnehmen.

von
Karl1947

Zitiert von: Karl1947

Möglicherweise war die Berufsausbildung in Ihrem Versicherungskonto noch nicht als solche gekennzeichnet. Einfach mal bei Ihrem Sachbearbeiter anrufen und nachfragen. Die Telefonnummer können Sie dem Bescheid entnehmen.

von
Karl1947

[/quote]
Schau mal hier nach:
http://rente-rentenberater.de/20100308305/rente-artikel/ausbildungszeiten-werden-fuer-die-rente-geringer-bewertet
Eventuell wird das eine eher schlechte Überraschung...
Gruß
[/quote]

Gute Weihnachts-Überraschung 4 Euro mehr im Monat und 2 Jahre Nachzahlung - da kann man icht meckern.
Gruß Karl