von
hallop

hallo, habe 15 jahre in rentenkasse eingezahlt, bekommme im sept ein baby und moechte naechstes jahr zu meinem mann in die usa ziehen. was passiert mit meinen rentenanspruch? ist eine mitnahme oder auszahlung moeglich ?

von
bekiss

Hier finden Sie die Rentenversicherungsträger, die als Ansprechpartner für alle Fragen zur Rentenversicherung im Zusammenhang mit den USA zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner für die USA:

Deutsche Rentenversicherung Nord
(ehemals LVA Schleswig Holstein, LVA Mecklenburg-Vorpommern und LVA Freie und Hansestadt Hamburg)

Standort Hamburg
Friedrich-Ebert-Damm 245
22159 Hamburg
Telefon 040 5300-0
Telefax 040 5300-2999
http://www.deutsche-rentenversicherung-nord.de/

Sofern Beiträge zu diesem Versicherungsträger gezahlt worden sind:

Deutsche Rentenversicherung Bund
(ehemals BfA - Bundesversicherungsanstalt für Angestellte)
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Telefon 030 865-1
Telefax 030 865-27240
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
(ehemals Bundesknappschaft, Bahnversicherungsanstalt und Seekasse)
Hauptverwaltung
Pieperstraße 14-28
44789 Bochum
Telefon 0234 304-0
Telefax 0234 304-53050
http://www.kbs.de

von Experte/in Experten-Antwort

Eine Beitragserstattung ist nur unter den Voraussetzungen des § 210 Sozialgesetzbuch VI möglich.

Haben Sie bereits mehr als 5 Beitragsjahre in der gesetzlichen RV in Deutschland so ist eine Erstattung der bereits eingezahlten Beiträge nicht möglich, zumal Sie auch als Deutsche im Nicht EU Ausland (weiterhin) freiwillige Beiträge zur Deutschen RV entrichten können, somit ja auch später einen Rentenanspruch aus der gesetzlichen RV in Deutschland erwerben.

Die zuständigen Ansprechpartner dafür hat Ihnen User Bekiss ja bereits genannt.

MfG