von
Maria

Guten Tag zusammen,
ich bin Jahrgang 50 und möchte einen Antrag für die Altersrente für "Frauen ab 60 stellen".
Ich lebe mit meinem Mann in Slowenien(EU)und möchte folgende Auskünfte.
1. Welche Formulare benötige ich?
2.Kann ich die ausgefüllten Formulare der DRV zuschicken oder muss ich persönlich nach Deutschland fahren.Mein letzter Wohnsitz in Deutschland war Essen.
3.Ich bin hier in Slo. ges.Krankenversichert,kann ich auf eine deutsche Versicherung verzichten?

Für eine in diesem Forum übliche kompetente Auskunft wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Maria

von
KSC

Da Slowenien ein EU Staat ist, können Sie alles über die slowenischen Rentenstellen erledigen lassen.
So ist es in der EU vereinbart, sofern sich die dortigen Stellen kooperativ zeigen, sollte alles kein Problem sein, v.a. wenn Sie die Formulare schon ausgefüllt haben.
Die dortigen Beamten müssen dann ja nur noch Ihre Personalien bestätigen und die Post nach D weiterleiten.

Und in D werden Sie auch nicht krankenversichert, aber auch das sollte Ihnen Ihre slowenische Krankenkasse eigentlich sagen können ;-))

Experten-Antwort

Hallo Maria,

durch das EU-Abkommen sollte der Rentenantrag immer in dem Land gestellt werden, in dem der Antragsteller seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
Ein Antrag, der in einem EU-Staat gestellt wird gilt auch in einem anderen EU-Staat als gestellt. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an den slowenischen Rentenversicherungsträger. Die Formulare können Sie ansonsten auch von der Homepage der deutschen Rentenversicherung herunterladen.
Bezüglich der Krankenversicherung während des Rentenbezuges wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.