von
Suedafrika

Hallo liebe Forumsteilnehmer,
ich lebe zur Zeit im aussereuropaeischen Ausland (Suedafrika), habe aber noch eine Immobilie und meinen Wohnsitz in Deutschland.
Ich habe auch ein deutsches Girokonto auf das spaeter meine Rente ueberwiesen werden soll.

Meiner Meinung nach kann mit 63 +2 Monate Jahrgang 1953) abschlagsfrei in Rente gehen, da ich mit 553 Monate Beitragszeit die Wartezeit fuer langjaehrig Versicherte erfuellt habe.

Frage 1:
Kann ich meinen Rentenantrag im deutschen Konsulat in Pretoria abgeben?

Frage 2:
Ich habe seit Ende 2014 keine deutsche Krankenversicherung mehr. Ich bin hier im Ausland privat krankenversichert. Werde ich einen Zuschuss zu dieser Krankenversicherung bekommen?

Vielen Dank schon mal im Voraus ! Freundliche Gruesse aus Suedafrika

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Südafrika,

Antwort zu Frage 1:
Sie sollten sich mit dieser Frage an das deutsche Konsulat wenden.

Antwort zu Frage 2:
Der Zuschuss zu den Aufwendungen für die Krankenversicherung ist bei nicht nur vorübergehendem Aufenthalt in Südafrika nicht zu zahlen.