von
Crazy

Hallo Forum, ich bekomme befristete EU-Rente für genau 9 Monate. Das habe ich noch nie gehört, kann das sein?
Wie ist die Untergrenze?
Oder wie die Spanne?
Danke für Eure Antworten.

von
Corletto

Ja klar kann das sein. Es gibt sogar EM-Renten die nur für 6 Monate oder noch weniger befristet werden. Im Regelfall werden EM-Renten jedoch meistens für 1 bis 2 Jahre befristet.

Es gibt keine Untergrenze für die Befristung , lediglich die Obergrenze beträgt 9 Jahre
( nach 9 Jahren ´gibt es eine " Dauerrente " oder gar keine EM-Rente mehr ).

Bei " nur " 9 Monaten Befristung geht der med. Dienst der RV offensichtlich von einer relativ schnellen Besserung ihrer Beschwerden aus.

von
Keith Moon

Eine Befristung auf 9 Monate wäre in der Tat sehr ungewöhnlich. Allerdings glaube ich, das hier eine Befristung von (mindestens) 15 Monaten vorliegt, weil die befristete Rente wegen Erwerbsminderung bei der erstmaligen Gewährung frühestens mit Beginn des 7. Kalendermonats nach dem Leistungsfall ausgezahlt wird. Einfach mal einen Blick in den Rentenbescheid (in der Regel auf der 2. Seite) werfen, wann der Leistungsfall tatsächlich eingetreten ist.

Experten-Antwort

Hallo crazy,
Untergrenzen für die Befristung gibt es nicht, auch wenn 9 Monate sicher nicht ganz üblich sind - aber das kommt ja ganz auf die Art Ihrer Erkrankung an.
Sie sollten einfach rechtzeitig einen Verlängerungsantrag stellen, wenn die Erwerbsfähigkeit in dieser Zeit nicht gebessert werden konnte.