von
Sonja

Hallo,
ich und mein mann haben eine nummer von der Rentenversicherung (wir sind 41 und 42 Jahre alt). Diese haben wir auch notiert...ist es wichtig zu wissen von welchen rentenversicherungsträger wir versichert sind ...ich weis es nicht ob es LVA oder BVA Berlin ist..wir waren schon bei beiden, da wir arbeiter sowie angestellte waren.
Reicht es aus die nummer zu wissen?

lg
Sonja

von
LS

Sonja, Ihre Versicherungsnummern müssen Sie hier nicht angeben, wird nicht benötigt.

Viel wichtiger ist, was Sie denn eigentlich von den Teilnehmern hier im Forum oder einer/einem Expertin/Experten wissen wollen?

Dazu haben Sie sich noch nicht geäußert

von
KSC

schauen Sie doch einfach in Ihre letzte Renteninformation.

Da steht doch, ob die von der DRV Bund (ehem. BfA) oder der DRV z.B Bayern Süd (alte LVA) kommt.

Und schon wissen Sie es.

Und wenn es immer noch unklar ist, steht in der Renteninfo eine Telefonnummer, da kann man anrufen.

Aber eigentlich ist es ja auch egal, wenn Sie sich an den "falschen Träger" wenden, wird die Sachbearbeitung sich freuen einen Vorgang zuständigkeitshalber abgeben zu können - da haben Sie dem eine Freude gemacht.
:-)

von
User

Oft reicht es auch aus sich an den ersten zwei Ziffern Ihrer Versicherungsnummer zu orientieren.
Haben Sie z.B. 55 anfangs, ist die Chance groß, dass Sie bei DRV Bund sind (ist aber keine Garantie). Sicherer ist es natürlich nach KSCs Weg

Experten-Antwort

Wenn man konkrete Fragen zu seiner Rentenversicherung hat, ist es schon von Vorteil, dass man den richtigen Versicherungsträger weiß. Aber, wenn nicht, kann man das aber auch herausbekommen. Hotline: 0800 1000 4800

von
Rosanna

Hallo Sonja,

zuständig ist in den meisten Fällen die DRV, bei der Sie zuletzt am 31.12.2004 versichert waren. Da dies bereits fast 4 Jahre her ist, müßten Sie in der Zwischenzeit doch sicher schon mindestens eine Renteninformation erhalten haben!

Es wurde auch vorher nicht unbedingt immer ein Wechsel von BfA zur LVA oder umgekehrt durchgeführt, wenn man mal als Angestellter und mal als Arbeiter beschäftigt war.

Sie können es ja unter der vom Experten genannten Tel.Nr. probieren.

Ich möchte aber diesbezüglich auf die untenstehenden Beiträge zu "Hilde im Bilde" verweisen. Da wurden schon sehr ausführliche Beiträge zu diesem Thema gebracht.

MfG Rosanna.