von
Knut

Guten Morgen,

ich habe am 01.12.2004 bei der DEBEKA die Rentenversicherung EA3 ( EA3M/A Typ B ) abgeschlossen.
Am Anfang habe ich monatlich 50 Euro bezahlt und bin mittlerweile bei 83 Euro.
Das dieser Tarif keine Hinterbliebene Absicherung hat und ich jetzt seit einem Jahr verheiratet bin, würde ich gerne den Tarif wechseln.
Mein Berater sagte mir gestern, dass ich keine Chance habe, an dieses Geld heran zu kommen.
Ich kann den Tarif bis zum Rentenbeginn ruhen lassen, dann passiert bis dahin nichts, oder auch kündigen. Dann wäre das Geld ( Ich schätze so 7000 Euro ) weg.
Gibt es eine Möglichkeit das Geld vorzeitig zu bekommen? Beispiel für mich wäre, wie bei einen Haus- oder Wohnungsfinanzierung, Vorfälligkeitszinsen zu zahlen.

In den Bedingungen steht u.a. Im §1, das bei dem Tarif EA3 wird bei Tod der versicherten Person kein Leistung fällig, also das Geld ist weg!
Unter §9 (7) steht auch, Die Rückzahlung der Beiträge können Sie nicht verlangen.

Vielen Dank!

von
=//=

Sie sind hier mit Ihrer Frage im falschen Forum. Hier geht es um die gesetzliche Rentenversicherung, nicht die Private.

Wenn das, was der Berater Ihnen über die Möglichkeiten (Ruhen des Vertrages oder Kündigung) so in den Versicherungsbestimmungen aufgeführt ist, bleiben nur diese beiden Möglichkeiten. Sie müssen abschätzen, welches die Bessere ist.

von
Knut

Ok, alles klar, vielen Dank!