von
Kurt

Ich habe gehört, dass bei Riester Banksparplänen sowie Riester Fondssparplänen in der Auszahlungsphase, so keine sofortige Übertragung in eine Rentenversicherung sondern ein Auszahlplan bis zum 85. Lebensjahr gewählt wurde, die in der Auszahlungsphase noch weiter anfallenden Zinsen oder Dividenen nich voll nachgelagert besteuert werden (wie Zinsen und Dividenden aus der Ansparphase), sondern diese Zinsen und Dividenden "nur" mit der 25%igen Abschlagssteuer besteuert werden müssen.
Ist das so korrekt ?

von
Wolfgang Amadeus

Hallo Kurt,

Erträge aus Riesterverträgen nach Beginn der Auszahlungsphase können sofort ausgezahlt werden und werden dann steuerlich wie Einkünfte aus Kapitalvermögen behandelt.

Das bedeutet Abgeltungssteuer mit der Möglichkeit, im Rahmen der Einkommensteuererklärung eine Günstigerprüfung durchzuführen.