von
norbert

bin nur mittelbar riester begünstigt (minijob);was geschieht mit meinem vertrag in trennungsjahr/ nach der scheidung?
kann ich ihn weiterführen und zulagen beantragen?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo norbert,

eine Weiterführung des Vertrages ist möglich. Sofern Sie auf die Versicherungsfreiheit in der gesetzlichen Rentenversicherung verzichten können Sie auch weiterhin eine Zulage erhalten. Der Verzicht muss gegenüber dem Arbeitgeber ausgesprochen werden.

von
Iris

Beispiel: Mann geb.1963 50000 Euro Jahresbrutto-2Kinder-verheiratet
Gesetzliche Rente u. private Versorgung vorhanden-keine sonstigen Einkünfte aus Vermietung oder Verpachtung Frau 400 Euro Job
Mann möchte riestern-ist aber unsicher, weil er der Meinung ist,dass er zwar Zulagen erhält-später im Rentenalter fast alles durch eine hohe Besteuerung weggenommen bekommt. Mit welchem Steuersatz ist im Alter zu rechnen?

von
?-?

Steuersatz 100%. Sie erhalten dann noch 365 Essenmarken vom Finanzamt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,

dies ist ein Forum der Deutschen Rentenversicherung. Im Rahmen der Riester-Förderung können wir Ihnen mitteilen, wie hoch die Zulagenförderung sein wird und wie hoch der Mindesteigenbeitrag ist um die Zulage erhalten zu können. Eine aussage darüber, wie hoch der individuelle Steuersatz irgendwann sein wird, kann hier nicht getroffen werden. Selbst bei den Finanzämtern werden auf diese Frage keine Antwort erhalten - niemand kann Ihnen heute sagen, wie sich das Steuerrecht in den nächsten 20 - 30 Jahren entwickeln wird. Fest steht zur Zeit nur, dass die Leistung der Riester-Rente zu 100 Prozent der Steuerpflicht unterliegt - nach heute geltendem Recht.