von
Elmar333

Ein Bekannter von mir ist in Deutschland als Student ordnungsgemäß eingeschrieben und hat eine Aufenthaltsgenehmigung für die Dauer des Studiums. Er ist russischer Staatsbürger
Er hatte im Jahr 2006 einen Studentenjob angenommen und insgesamt Brutto 5800 Euro verdient. Vom Arbeitgeber wurden Sozialversicherungsbeiträge entrichtet aber keine Lohnsteuer.
Hat der Student nach Ende seines Studium die Möglichkeit die gezahlten Sozialversicherungsbeiträge zurückzubekommen ?

Für eine Antwort bin ich Ihnen dankbar

von Experte/in Experten-Antwort

Eine Beitragserstattung bei Verzug ins Heimatland Russland ist nach einer Wartefrist von zwei Jahren nach der letzten Beitragszahlung grundsätzlich möglich.