von
willi

Hallo,
ich beziehe Teil-EM-Rente und gehe halbtags arbeiten;
die RV-Beiträge aus dieser Erwerbstätigkeit müßten eigentlich alljährlich zu einer ( kleinen ) Erhöhung der EM-Rente führen ?
kann ich diese jährliche Neuberechnung beantragen?

von
Tom

Sie können keine Erhöhung beantragen, denn die EM Rente erhöht sich durch die Beiträge nicht.

Bei einer evtl. späteren Altersrente wird geprüft, ob durch die gezahlten Beiträge diese evtl. höher ausfallen kann.

Denn in Ihrer EM Rente ist ja ab Rentenbeginn eine so. Zurechnungszeit enthalten, die bis zur Vollendung des 60. Lebensjahres den Durchschnittsverdienst aus Ihrem Erwerbsleben vor Eintritt der EM unterstellt.

von
Amadé

Kleine Korrektur,

Berücksichtigung finden die genannten Beiträge bei Bewilligung der nächsten Rente. Das muß nicht unbedingt eine Altersrente sein, dass kann auch - z.B. nach möglichem Wegfall der derzeit gezahlten Rente, weil evtl. eine Erwerbsminderung nicht mehr vorliegt - durchaus auch eine Erwerbsminderungsrente sein.

von
Tom

Das ist korrekt, habe ich im Eifer vergessen zu schreiben

Experten-Antwort

Hallo Willi,

die Beiträge von Tom und Amade sind zutreffend. Die nach Rentenbeginn gezahlten Beiträge finden erst in einer nachfolgenden Rente mit neuem Leistungsfall Berücksichtigung.