von
Renate X

Habe mich mal von der Versicherungspflicht befreien lassen(habe unterschrieben) und möchte nun unbedingt Beiträge über den gleichen Minijob leisten.
Mir ist klar das ich kündigen muß und eine Wartezeit von ... ? Monaten nicht arbeiten darf. Wie lange muß ich pausieren, das ich beim gleichen Arbeitgeber Pflichtbeiträge einzahlen kann ?
Minijobzentrale sagt am Telefon 3 volle Monate Pause, In einem Beitrag im Forum lese ich Expertenantwort 2 Monate , was ist nun richtig ?
Wo steht das ? § gibt es einen Gesetzestext ?

von Experte/in Experten-Antwort

Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt an die Minijob-Zentrale.

Die E-Mail-Adresse lautet:

minijob@minijob-zentrale.de

von
Rob

In den Geringfügigkeits-Richtlinien steht, dass es sich bei einer Lücke von nicht mehr als zwei Monaten um dieselbe Beschäftigung handelt. Sie müssen also min. drei Monate warten.

von
W*lfgang

Zitiert von:

Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt an die Minijob-Zentrale.
Die E-Mail-Adresse lautet:
minijob@minijob-zentrale.de

Also wirklich ...was kommt so ein 'Depp' auch dazu, in einem Rentenforum (das zudem auch von der KBS vertreten wird, herrlich) solch völlig rentenfremde Fragen zu stellen?! - wenn doch schon jeder Rob die Antwort liefern kann, nur kein "Experte" 8-)

Gruß
w.
...ich vergaß, Dienstag ist Übungstag/heute 'neue Medien' für die Anwärter im 1. Semester ;-)