von
Ulli17

Hallo und guten Tag.

Ich bin im September 1957 geboren und bin 50 % schwerbehindert mit unbefristeten Ausweiß. Mit Erreichung meines 63 Lebensjahres habe ich versaussichtlich über 45 Beitragsjahre.
Kann ich nun mit 63 Jahren oder mit 63 Jahren und 11 Monaten unbefristet in Rente gehen?
MfG
Ulli

von
Schiko.

Abschlagsfrei mit 63 und 11
monaten.

Schon mit 60 und 11 monaten
bei 10,8% lebenslangen ab-
schlag.

MfG.

von
Wolfgang

Hallo Ulli17,

die 45 Pflichtbeitragsjahre sind nur für die ungekürzte Altersrente an besonders langjährig Versicherte ab dem 65. Lebensjahr von Bedeutung. Für die anderen Altersrentenarten (hier AR für Schwerbehinderte) ist es wurscht, ob schon 45 Jahre vor 65 vorliegen, diese Renten haben eigene (kürzere) Mindestversicherungszeiten, zusätzliche Voraussetzungen, eigene Kürzungs- bzw. Vollzahlungstermine.

Die AR für Schwerbehinderte ist nach der zz. gültigen ;-) Anhebungstabelle für Jahrgang 57 ab 63 + 11 ohne Abschlag möglich.

Gruß
w.

von
Ulli17

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Irgendwie habe ich mir das bereits auch so gedacht. ;-)

Experten-Antwort

Den Beiträgen von Schiko und Wolfgang können wir uneingeschränkt zustimmen.