von
rund22

Hallo zusammen,
ich wurde zum sozialmed.Dienst (ärtzliche Untersuchung) aufgrund meines Antrages auf Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit vorgeladen. Mein Versicherungskonto wird bei der Knappschaft-Bahn-See DRV geführt.

Ich soll nun nach München zur Untersuchung gehen. Das ist von mir aus gut 200 KM entfernt. An meinem Ort wäre auch ein sozialmed.Dienst allerdings der DRV Bund.
Kann man mich nicht dorthin schicken bzw. kann ich darauf bestehen.

Mein Gesundheitszustand ist sehr schlecht und ich gehe an Gehstützen. Eine weitere OP ist auch noch vor dem Termin. Wahrscheinlich muss ich den Termin eh verschieben.
Danke für die Antwort.

von
Elvira

Ich empfehle Ihnen, denjenigen anzurufen von wem Ihnen der Termin für die Untersuchung vergeben wurde. Erklären Sie ihm, dass es für Sie nicht möglich ist, nach München zu fahren. Ihnen wird bestimmt eine alternative Lösung angeboten.