von
Th.-Heinrich

Für mich stellt sich die Frage, wann bei einem Praktikum im Rettungsdienst Sozialversicherungsbeiträge abgeführt werden müssen? Die Praktika werden in folgenden Formen angeboten: Schulpraktikum, Bundesfreiwilligendienst, Rettungshelferpraktikum und Anerkennungspraktikum zum Rettungsassistenten. Bis auf das Anerkennunspraktikum zum Rettungsassistenten wird kein Entgelt gezahlt. Leider habe ich hierzu keine eindeutigen Regelungen gefunden und freue mich daher auf eine Antwort!
Vielen Dank im Voraus!

von
-/-

Da scheint mir eine Krankenkasse der richtigere Ansprechpartner zu sein. Ihr obliegt der Beitragseinzug.

von
oder so

das wird Ihnen die Lohnbuchhaltung des betreffenden Rettungsdienstes wohl am besten erklären können...!

Experten-Antwort

Das Thema Praktikum ist nicht einfach zu lösen. Bei der versicherungsrechtlichen Beurteilung von Praktikanten in der Rentenversicherung gibt es sehr unterschiedliche Anspruchsvoraussetzungen, die auch noch sehr umfangreich sind. Keine Versicherungspflicht zur Rentenversicherung besteht bei überwiegend schulmäßiger Ausbildung, bei der auch der praktische Unterricht im Wesentlichen in Form einer schulischen Unterweisung und Belehrung durchgeführt wird. Inwieweit während eines Praktikums Rentenversicherungspflicht besteht, muss im Einzelfall geprüft werden. Bitte wenden Sie sich schriftlich –unter Angabe des genauen Sachverhalts- an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger.