von
Paula

Ich bin Studentin und habe einen 400,- Euro Job. Nun möchte ich zusätzlich dazu eine freiberufliche Tätigkeit (für verschiedene Auftraggeber) aufnehmen. Deren Einkünfte werden durchschnittlich 200 Euro im Monat nicht überschreiten. Muss ich auf diese Tätigkeit Rentenbeiträge zahlen, bzw. werden die Einkünfte aus beiden Tätigkeiten zusammengerechnet?

Experten-Antwort

Ein geringfügiger Arbeitnehmer-Job und eine geringfügige selbständige Tätigkeit werden nicht addiert. Weder Ihre freiberufliche Tätigkeit noch Ihr Minijob führen zur Versicherungspflicht. Sie müssen also keine Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung entrichten.