von
Petra E.

Hallo liebes Forum,

ich habe eine Frage. Ich bekomme mittlerweile die Teil-EM-Rente unbefristet. Habe schon drei Jobs mit 25 Stunden versucht, mußte aber immer wieder aufgeben aus gesundheitlichen Gründen, auf ärztlichen Rat. Im Mai musste ich meinen letzten Arbeitsplatz kündigen. Ich wollte nicht nur noch krank sein. Seit dem bin ich arbeitslos. Natürlich ohne Sperre, da vom Arzt bescheinigt. Bis November bekomme ich ALG 1. Was ist danach? Wie und wo kann ich eine Arbeitsmarktrente beantragen falls ich keinen geeigneten Job finde?

Vielen Dank für die Hilfe!

von
Puc

Fristwahrend sollten Sie bei Ihren Rentenversicherungsträger formlos beantragen, dass Sie derzeit ohne Job sind.

Im Detail sollten Sie den R 110 ausfüllen oder gleich einen Termin in einer Beratungsstelle vereinabren (Der Tag der telefonischen Terminvereinbarung gilt dabei als Antrag).

von Experte/in Experten-Antwort

Eine sog. "Arbeitsmarktrente" wird gewährt, wenn Ihr Leistungsvermögen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt drei - bis unter sechs Stunden beträgt und Sie keinen entsprechenden Teilzeitarbeitsplatz inne haben.
Sie sollten daher, wie von Puc bereits vorgeschlagen, Ihren Rentenversicherungsträger über die Aufgabe Ihrer Beschäftigung informieren. Den Antrag können Sie wahlweise online, direkt beim Rentenversicherungsträger, einer Auskunfts- und Beratungsstellen oder - falls möglich - bei Ihrer Gemeinde oder dem Versicherungsamt stellen.