von
mollchen

hallo wollte mich mal erkundigen ob eigentlich jemand die teilrente zusteht wenn er chron.krank ist und nur lt lva 3-5std am tag erwerbstätig sein kann?

von
Yakup Özli

Vorbehaltlich der Erfüllung der versicherungsrechtlichen Voraussetzunge erhalten Versicherte der Deutschen Rentenversicherung bei einem Leistungsvermögen von drei bis unter sechs Stunden eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung. Eine verbindliche Auskunft, ob tatsächlich ein Rentenanspruch besteht, kann nur der zuständige Träger der gesetzlichen Rentenversicherung erteilen. Für bestimmte Jahrgänge wird auch geprüft, ob Berufsunfähigkeit vorliegt. Der Service der Deutschen Rentenversicherung ist kostenlos aber nicht umsonst: Besuchen Sie doch einfach eine Auskunfts- und Beratungsstelle und lassen sich persönlich beraten

Mit freundlichen Grüßen

Yakup Özli

von
Schiko.

Erklären sie mir bitte den
unterschied zwischen
kostenlos aber nicht um-
sonst.

Danke.

von
?-?

Hallo Schiko, mit "umsonst" ist hier sicherlich nicht "kostenlos" oder "ohne Bezahlung" gemeint.
Mit umsonst wird oft der Begriff "vergeblich" umschrieben

von
Schiko.

Habe verstanden, kostenlos und meist nicht
umsonst(vergeblich) weil
man meistens fachaus-
kunft erhält.

MfG.

von
Erstaunter

Sie können ja tatsächlich auch einigermaßen "sinvolle" Kommentare abgeben. Alle Achtung, "?-?" !

von
Yakup Özli

Lieber Schiko.,

?-? hat Ihnen bereits die richtige Erläuterung gegeben.

An mollchen möchte ich noch den Hinweis geben, dass sich der zuständige Rentenversicherungsträger im Rentenverfahren auch folgende Frage stellen wird: "Wie sieht denn eigentlich die Lage auf dem Arbeitsmarkt aus?" Bei Bedarf kann hier natürlich auch die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit zur Mithilfe herangezogen werden. Aber auch dies werden Ihnen die Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung ausführlich in einem persönlichen Gespräch erklären.

Mit freundlichen Grüßen

Yakup Özli

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo mollchen,
so allgemein, auch im Hinblick auf Ihre doch eher spärlichen Angaben, kann die Frage nicht beantwortet werden.
Bitte suchen Sie eine Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung auf. Dort wird man Sie entsprechend beraten.

von
mollchen

danke für die tipps.