von
Loki23

Hallo habe heute das erste mal Übergangsgeld bekommen. Jetzt ist meine Frage ob das Fahrgeld noch Separat überwiesen wird, oder ob das im Übergangsgeld jetzt schon enthalten ist. Im Kontoauszug steht nur Gutschrift von ZC 12.10-31.10 und UG 12.10-31.10

von
Loki23

Achso muss hinzufügen mache eine Umschulung

von
Achill

Normalerweise werden Fahrtkosten gesondert überwiesen, da es sich um eine ander Kontenklasse innherhalb der Rentenversicherungsträger handelt.

Was jeodch "ZC" bedeutet kann ich Ihnen nicht erklären.

von
Loki23

Also ich hatte schon mal Übergangsgeld bekommen als ich in die Reha musste da stand das genauso drin erst das Datum mit ZC am Anfang und noch mal mit UG. Ich hoffe das stimmt so. Warte nämlich noch auf den offiziellen bescheid. Aber danke für die Antwort Achill

von
Achill

Alternativ rufen Sie nochmal kur bei der zuständigen Stelle an und fragen nach, kann auch sein das die Fahrtkosten noch nicht gezahlt worden sind, weil z.B. die Anwesenheitsbescheinigung der Einrichtung noch nicht vorliegt.

von
Loki23

Also die Anwesenheitsliste ist noch nicht abgeschickt worden der Monat ist ja noch nicht zu ende. Also kann ich wohl davon ausgehen das es sich um das reine Übergangsgeld handelt. So ein Experte wäre nicht schlecht jetzt :)

von
=//=

Die Fahrtkosten werden in der Regel IMMER gesondert angewiesen. Aber auch erst nach Vorlage der Anwesenheitsliste.

Steht hinter dem ZC 12.10.-31.10. und UG 12.10.- 31.10. JEWEILS ein Betrag oder nur insgesamt ein Betrag?

Wenn Sie doch schon mal Übergangsgeld für eine med. Reha erhalten haben und dort stand es genauso auf dem Kontoauszug, müßten Sie eigentlich selbst überprüfen können, was ZC bedeutet. Ansonsten warten Sie den Bescheid ab oder fragen bei der DRV nach.

von
Loki23

Es steht nur ein Gesamtbetrag am ende. Nicht zwei Beträge. Danke für die antworten ich warte einfach mal ab hoffe der Bescheid kommt jetzt auch. Die DRV wollte mir keine Auskunft übers Telefon geben deshalb hab ich diesen weg hier mal Probiert.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Loki23,

normalerweise werden Fahrtkosten immer getrennt vom monatlichen Übergangsgeld angewiesen, da die Fahrtkosten einzeln nachgewiesen werden müssen und ggfs. variieren können.