von
Esta

Liebe Experten!
Ich wollte gerne anfragen, wie wohl mein Übergangsgeld berechnet wird.
Ich bin 2005 in der SChweiz als deutscher Bürger erkrankt, 2006 wieder nach D zurückgekehrt und seit 01.08.06 arbeitslos gemeldet. Krank war ich da aber noch.

Nun bin ich anerkannter Rehafall und erwarte demnächst die Berechnung des Ü-Geldes.
Meine Frage ist nun, wird dieses vom AL-Geld ab 2006 berechnet oder von der Tätigkeit, die ich bei der Erkrankung, also bis 31.07.2006 hatte?

Vielen Dank!

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Tag,

die Berechnungsgrundlage für das Übergangsgeld ergibt sich aus den letzten 4 Wochen vor Durchführung der Maßnahme zur Rehabilitation. Sollten Sie vorher Arbeitslosengeld bezogen haben, wäre dies für die Berechnung heranzuziehen.